Fietje backt

 

7913DBE0-94D6-4874-99AD-432198411B5D

Frau Schneck hört lautes Scheppern aus der Küche. Fietje ist schwer am Rackern. „Fietje, das ist viel zu gefährlich für dich,“ kommt es besorgt von Frau Schneck als sie Fietje mit dem viel zu großen Messer rumhantieren sieht. „Machst du uns Abendessen?“ fragt Frau Schneck erstaunt. „Nein,“ schüttelt Fietje den Kopf. „Ich Backe clean! Koch schon mal die Süßkartoffeln!“

 

 

 

DBD35BE3-8FFA-40C4-A49C-2662A6DC4339

 

„Aha, dann gib mal, dann wasche ich die Süßkartoffeln ab!“ Fietje stöhnt. „Du weißt nicht, was clean ist….!“ „Sauber?“ fragt Frau Schneck unschuldig. „Ja, aber gemeint ist, frei von Zucker und chemischen Zusatzstoffen! Ist eine neue Modeerscheinung…, aber für dich und deine 1000 Allergien sehr geeignet!“ Und Fietje verarbeitet Cashewnüsse zu Puder.

 

 

9ED186A0-132B-4909-9104-452DD161F544

 

Frau Schneck guckt kritisch, denn jetzt werden auch noch Datteln püriert. „Was gibt das?“ Keine Antwort.

 

 

 

037962E5-3CEA-4F1A-89A3-4F9442464456

 

„Hol mal den entölten Kakao und das Kokosöl, ach ja, Buchweizenmehl!“ kommandiert Fietje und fügt es den gekochten zerdrückten Süßkartoffeln zu. Danach verarbeitet er alles zu einem glatten Teig.

 

 

 

107C7F8F-D66F-4A58-9A3C-C877814F5A75

 

Sorgfältig wird von Fietje die seltsam anmutende Masse auf dem Backblech verteilt. „So, 45 Minuten bei 160 Grad!“ teilt er der Küche abschließend mit.

 

 

 

B48B6CBD-9758-438B-8036-870261FC08F9
Die nächste Mitteilung wiederum ist eindeutig an Frau Schneck gerichtet. „Räum mal die Küche auf, wie die wieder aussieht!“ schaut sich kopfschüttelnd um, als wenn Frau Schneck die Unordnung gemacht hätte. „Ich nehme deinen Kaffee und erhole mich ein wenig von den Strapazen auf dem Balkon!“ sprach es  und Fietje ist weg. Schnell zieht ein köstlich schokoladiger Duft durch die Wohnung. Und glutenfrei, ohne Milch und Ei. Das gefällt Frau Schneck, aber ob dieses seltsame Sammelsurium von Zutaten schmeckt?

 

B06C2479-EC09-40A7-8D15-FFCB5FB28F69

 

Nachdem der Teig gebacken und abgekühlt, kommt Fietje wieder in die Küche und teilt mit. „Und jetzt machen wir den Schokoüberguss natürlich auch selber, aber gleich die doppelte Menge….!“

Kokosöl, Cashewmuss, Ahornsirup und Kakao werden zu einer flüssigen Soße von Fietje verrührt und über den Teig gegossen. „Brownies!“ teilt er mit. „Ab in den Kühlschrank oder Gefrierschrank damit!“

 

25EB57CC-46D0-431D-BA6E-1C89C75FCD7A

 

„Hmmm,“ schwärmt Frau Schneck! „Köstlich! Wow, Fietje! Und nur gesunde Zutaten?“ Fietje nickt. „Dann darf ich sicher noch ein zweites Stück!“

Fietje und Frau Schneck schmecken die Brownies am besten aus dem Gefrierschrank, ganz kurz angetaut und vernascht.

Das Rezept findet ihr bei Frau Janik.