Das Drachenei

50CBA01B-8549-4FE1-8D4A-55A6BE58DFF9Frau Schneck hat ein Geschenk überbracht bekommen von Frau Beate über das sie sich sehr gefreut hat und herzlich bei Frau Anke bedankt.
Dieses süße Geschenk wird natürlich von Fietje genau untersucht und besonders die Inhaltsstoffe. Es muss geklärt werden, ob Frau Schneck das essen darf!

 

 

 

78358A60-AC88-462A-97F5-CBF87F535D75

 

Plötzlich hört Frau Schneck einen Jauchzer und sie überlegt: „Hm, da ist wohl auch eine käsige Überraschung für Fietje bei! Gute Frau Anke!“

 

 
740183E4-6C2C-442A-B4CF-404B53B30961

Und tatsächlich Frau Schneck schaut nachher in eine leere Schachtel.
Und sie sieht noch wie Fietje schnell ein blaues glitzerndes Ei weg rollt.

 

 

 

 

522A14D6-CB08-4DD1-8402-21A4A759C05B

 

In den nächsten Tagen beobachtet Frau Schneck, wie Fietje immer wieder verschwindet und sie hört sein Tuscheln. „Was machst du da, Fietje?“ fragt Frau Schneck überrascht über dieses Verhalten. Normalerweise würde da jetzt schon eine kleine Ecke fehlen müssen, wenn es Käse wäre.

 

 

EE8BC45F-C6F4-420F-BBDF-4D7A27B9D157
Fietje kommt aus seinem kleinen Versteck gekrabbelt und flüstert: „Mach doch nicht so einen Krach! Der kleine Drache erschrickt sonst und schlüpft nicht!“ Frau Schneck schaut verständnislos. Und dann trifft es sie wie ein Blitz: Frau Schneck und Fietje lesen gerade die spannenden Abenteuer von Eragon und dem Drachen Saphira. Oh je, wer erklärt dem kleinen Mäuserich nun, dass aus dem blauen Ei kein blauer Drache schlüpfen wird?

 

 

328FA54C-E8F8-4AA9-AEB8-E15DAE0829F3

 

Stundenlang recherchiert Frau Schneck im Internet bis sie gefunden hat, was sie sucht. Zufrieden legt sie ihr Tablet zu Seite. Zwei Tage später erhält sie ein Päckchen.

 

 

 

D3F1904E-A2A9-4A22-83CC-A4E10361D871

 

Freudig packt sie das Päckchen aus und was kommt? Jetzt gilt es Fietje abzulenken! Aber das ist einfach. Sie leert das Akku des Rechners und…

 

 

 

174E8473-97C2-410E-8488-BDF391956188

 

ruft: „Fietje, kannst du mir helfen? Ich bekomme den Rechner nicht gestartet!“ Brummend kommt Fietje. Um Fietje länger gefügig zu halten stellt sie ihm noch ein kleines Kondensmilchtöpfchen hinzu. Er liebt die fettige Milch, aber bekommt sie nicht oft, damit der kleine Mäuserich nicht zu kugelig wird.

 

 

7EAF7D5B-6410-401E-8071-807D67F045C3

 

Während Fietje vor dem Rechner flucht und schimpft, wird das Schokoei ausgepackt und der kleine Drache eingepackt. Dabei bekommt der kleine Drache genaue Instruktionen: „Verplapper dich bloß nicht! Sonst wirst du wirklich zum Schlüsselanhänger!“

Nach einer Stunde steckt Frau Schneck heimlich den Stecker ein und Fietje freut sich triumphierend: „Ha! Gut, dass du mich hast, Frau Schneck!“ und flitzt zurück zu seinem Drachenei!

F4BCA357-87DA-4315-A13F-62F249A1D7C1

 

Der nächste Schrei: „Frau Schneck! Wir haben einen Drachen! Ich hatte recht!“ „Jetzt hilf mir mal!“ ertönt ein quietschiges Stimmchen.

 

 

 

17A298F9-BAA2-4DDE-AF9D-8219850CEF16

 

“Saphira!“ erklingt Fietjes Stimme – ob ihr es glaubt oder nicht – ehrfürchtig. „Quatsch! Ich bin ein Junge und heiße Riu, hat Ttania gesagt!“ Ah ja, denkt Fietje, die allwissende Titania, hat auch schon einen Namen orakelt.

 

 

 

6E8854C0-C516-4EBE-8E65-49BFE45DC282

 

Selig sitzt der kleine Mäuserich mit Riu in der Abendsonne. Fietje erzählt dem kleinen blauen Drachen von den Abenteuern von Eragon und Saphira. Gemeinsam malen sich die beiden ihre zukünftigen Abenteuer aus…